Auf den Bussen
Tourlänge ca. 120 km

 Tourplan aus dem  Motorrad-Kurier  Ausgabe 07/2008.

PDFDownload als PDF mit detaillierter Wegbeschreibung

Der Bussen
Der heilige Berg Oberschwabens ist nicht nur ein Wallfahrtsort und ein Aussichtsplatz für die Oberschwaben – nein, man kann dort auch noch ein Oldtimermuseum anschauen. Bitte vorher anmelden im Café Steiner.  Dass der Berg einen geschichtlichen Hintergrund hat, brauche ich nicht extra zu betonen – das sieht man an der Gedenktafel im alten Turm. Dass er 767 Meter hoch ist, steht auf jeder Landkarte – aber wo man von dort oben überall hinschauen kann – das steht im Motorrad Kurier. Das heimelige Donautal liegt vor der kurvigen Schwäbischen Alb, wenn man nach Norden und Westen schaut und im Osten sieht man bis nach Bayern hinein. Den schönsten Ausblick aber hat, wer nach Süden in die Berge sehen kann. Über das
ganze Storchengäu mit seinen Seen und Hügeln schweift der Blick am Alpenrand entlang.
Da hat schon so manches welterfahrene, von Outlooks and Sightseeing verwöhnte und dadurch oft etwas getrübte Auge die Erkenntnis bekommen, dass es auch bei uns daheim wunderschön ist.
Probieren sie es aus – eine Sonntagstour ist das immer wert.

Tourverlauf:
Ulm – Neu-Ulm
Wiblingen
Gögglingen
Donaustetten
Ri Laupheim
Dellmensingen
Ri Erbach
Ersingen
Rißtissen
Griesingen
Altbierlingen
Kirchbierlingen
Rottenacker
Unterstadion
Ri Oberstadion
Hundersingen
Sauggart
Dieterskirch
Dietershausen
Uigendorf Ri Bussen
Ulm – Neu-Ulm
Wiblingen
Gögglingen
Donaustetten
Ri Laupheim
Dellmensingen
Ri Erbach
Ersingen
Rißtissen
Griesingen
Altbierlingen
Kirchbierlingen
Rottenacker
Unterstadion
Ri Oberstadion
Hundersingen
Sauggart
Dieterskirch
Dietershausen
Uigendorf Ri Bussen

Treffen Spacial

MC Creeps

25 Jahre

am 28.07.2018

Werbepartner

www.autoteilexxl.de/bremsen

Werbung