Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten möchten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

 
Der Alblimes
Tourlänge ca. 120 km
0809

 Tourplan aus dem  Motorrad-Kurier  Ausgabe 08/2009.

PDF Download als PDF mit detaillierter Wegbeschreibung

Der Alblimes
Dass die Italiener schon immer gerne zu uns kamen liegt nicht nur an dem etwas rauheren Klima in unserer schönen Gegend – es sind die hübschen Blondinen (Alemanninnen) die es bei uns gibt – das wussten nicht erst die Gastarbeiter, sondern auch schon die alten Römer. Weil aber schon damals die Alemannen mit
Vehemenz nachschauen wollten, ob die wirklich in Rom Steinhäuser bauen und eine Kanalisation mit Bädern haben, aber die Römer das nicht so gerne hatten weil wir schlechte Manieren haben – darum haben sie einen Limes gebaut. Dieser Grenzwall sollte die Römer vor neugierigen, ungehobelten „Germanen“ schützen. Das ist ihnen eine kurze Zeit gelungen – aber seit ungefähr 1700 Jahren dürfen wir bis heute ungehindert ins römische Reich zum Baden (Rimini) und nachschauen (Kolosseum) fahren.
Unser Tourvorschlag ist der Alblimes – der ging damals (74. n. C.) auch über die übersichtlichen Hochflächen der Alb. Einen kleinen Teil davon haben wir ausgesucht. Viel Spaß auf alten Römerstraßen.

Tourverlauf:0809
Ulm
Finningen
Straß li
Nersingen li
Oberelchingen
Klosterkirche
Göttingen
Langenau
Ri Niederstotzingen
Öllingen
Setzingen
Ballendorf
Söglingen
Altheim
Gerstetten
Sontbergen
Bräunisheim
Stubersheim
Hofstett-Emerbuch
Ettlenschieß
Lonsee
Urspring
Reutti
Oppingen
Nellingen
Merklingen vorbei
Laichingen
Westerheim
Donnstetten
Böhringen Ri Ulm
Zainingen
Feldstetten
Suppingen
Blaubeuren
Gerhausen
Beiningen
Markbronn
Allewind
Ermingen
Harthausen
Ulm

Soll eure Werbung / euer Treffen auch hier stehen?

Weiterlesen...

Werbung

Werbepartner

www.autoteilexxl.de/bremsen